UAC COMPUTER TRAINING

In Kamerun sind ein Computer und die Grundkenntnisse, wie man diesen sinnvoll nutzt, für die meisten immer noch ein unbezahlbarer Luxus. Computer sind im Vergleich zum Durchschnittseinkommen relativ teuer und entsprechende Trainingsangebote kostspielig und schwer zu finden, besonders in kleineren Städten und Dörfern. Als UAC zu einem integralen Bestandteil der Gemeinde wurde, wuchs unser Verlangen, eine Antwort auf diese Probleme zu finden. Mit unserem Hauptanliegen, eine stabile und sichere Lernumgebung zu schaffen, einhergehend hat UAC ein sehr erfolgreiches Computertrainingszentrum eingerichtet, das Buea Zentrum für professionelle Studien (BUCEPS), insbesondere für junge Leute, die die weiterführenden Schulen verlassen und Hochschulabsolventen.
Momentan bieten die engagierten UAC-Mitarbeiter zwei Arten von Kursen an: Software und Hardware. In dem einmonatigen Software-Kurs bringen die Angestellten interessierten Schülern grundsätzliche Computerkenntnisse bei, wie Tippen und das Nutzen des Internets. Weitergehende Fertigkeiten für einzelne Programme wie Microsoft Word, Excel, Access und Power Point sind auch Teil des Software-Kurses.
Der Hardware-Kurs folgt keinem bestimmten Zeitplan und kann von sechs Monaten bis zu einem Jahr dauern. In diesem Kurs lernen die Teilnehmer die Installation und Konfiguration von Microsoft nutzenden Systemen, Basiskenntnisse über Networking, Fehlerbehebung und Reparaturen.
UAC nutzt die technischen Ressourcen, die großzügig von der Crossroads Organisation in Hong Kong, Christian African Relief Trust in England und verschiedenen Freiwilligen gespendet wurden, um den Lehrerinnen und Lehrern von UAC grundsätzliche Computerkenntnisse zu vermitteln. Jetzt, wo der Bau der neuen Schule komplett abgeschlossen ist, sucht UAC Spender, die helfen können, das Ein-Klassenzimmer-ein-Computer-Projekt zu unterstützen. Es wird Lehrern mit Computerkenntnissen ermöglichen, direkt im Klassenzimmer die Schülerinnen und Schüler im Umgang mit dem Computer fit zu machen als Teil ihrer Grundschulausbildung.